DigiSim® - Top-Produktivität ab dem ersten Hub, dank digitaler Simulation der Umformprozesse

DigiSim garantiert Ihnen eine sichere und optimierte Produktion.

Nutzen Sie unser Pressen- und Digital- Know-how

Ersetzen Sie die realen Tests und Einrichtungsprozesse im Produktionsprozess durch virtuelle Simulationen. Mit DigiSim simulieren Sie einfach am Computer komplexe Umformprozesse, die bisher mit großem Aufwand, Risiko, Zeit und Kosten verbunden waren. Damit steigern Sie maßgeblich Ihre Produktivität, reduzieren das Ausfallrisiko und sichern sich einen Wettbewerbsvorteil.

Doch wie funktioniert DigiSim genau?
DigiSim ist eine von Schuler entwickelte offline Simulationssoftware für Transferpressen und Pressenlinien zur visuellen Verifizierung des Teiledurchlaufs, Reduzierung des Ausfallrisikos sowie der Optimierung der Prozesseffizienz und Reduzierung der Stückkosten. Es werden sowohl die Bewegungen von Stößel und Transfer als auch alle weiteren für die Ausbringung und Freigängigkeit relevanten Bewegungen simuliert.
Dabei können Kollisionen zwischen allen Elementen festgestellt und auf unkomplizierte Weise beseitigt werden.

Nutzen Sie DigiSim zur freien, offline Programmierung von Umformanlagen nach Soll-Parametern auf voll digitalisierter Basis (Presse und Werkzeug).
Der Anwendungsbereich erstreckt sich über die gesamte Fertigungsplanung vom Durchlaufplan über die Werkzeug- und Toolingkonstruktion, die Pressen- und Automationssteuerung bis hin zur Qualitätsoptimierung. DigiSim ist kompatibel mit vorhandenen PLS-Systemen.

Ihr Erfolg ist vorprogrammiert

Mit DigiSim können Sie komplexe Werkzeuge / Toolings und Umformprozesse sicher und effizient simulieren. Sie können jederzeit und überall Versuche austesten und steigern damit die Qualität und Effizienz in Ihrer Produktion.

Und so geht es: DigiSim wenden Sie in der Werkzeugkonstruktion oder der Produktionsvorbereitung an. An Ihrem Arbeitsplatzrechner führen Sie Simulationen durch, die den komplexen Wirkzusammenhang von Arbeitsauftrag, Presse, Werkzeug, Tooling, Material berechnen. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, dann können Sie die Simulationsparameter auf Soll-Werte-Basis in die Produktion übergeben.

Dort werden diese in die Presse eingelesen und vor Verwendung in der Produktion geprüft. DigiSim unterstützt eine 3-Stufigen Optimierung für Ausbringung, Lebensdauer und Energiebedarf. Langwierige Realtests entfallen damit komplett.

Von der Simulation zur effizienten Produktion

Wir benötigen Ihre Zustimmung für das Laden des Angebots.

Um aktuelle Videos oder Fremdinhalte der Schulergroup einbinden zu können, nutzen wir die Services von Drittanbietern. Diese sammeln unter Umständen Daten zu Ihren Aktivitäten. Unter dem Punkt "Mehr erfahren" finden Sie weitere Details.

Wir benötigen Ihre Zustimmung für das Laden des Angebots.

Um aktuelle Videos oder Fremdinhalte der Schulergroup einbinden zu können, nutzen wir die Services von Drittanbietern. Diese sammeln unter Umständen Daten zu Ihren Aktivitäten. Unter dem Punkt "Mehr erfahren" finden Sie weitere Details.

Simulations-Tool DigiSim zur einfachen Hubzahl-Optimierung

Die Softwarelösungen von Schuler ermöglichen Ihnen, einfach und zielgerichtet an externen Computerarbeitsplätzen – offline von der fertigenden Anlage – die Produktionsparameter für Presse, Transfer und Bandvorschub zu optimieren. Auch bei der Konstruktion neuer Werkzeuge und der Fertigungsplanung leisten die Schuler Softwareprogramme wertvolle Hilfe. Sehen Sie selbst:

Ihre Vorteile

DigiSim bietet Schuler Know-how für Ihr OEE upgrade

Vorteile und Funktionen

  • Sichere Optimierung der OEE dank optimalen Simulationsmodellen
  • Hohe Produktivität auch bei kleinen Losgrößen und häufigen Werkzeugwechseln
  • Weniger ungeplante Stillstände dank simulierter, sicherer Umformprozesse
  • Einfache Freigängigkeitsuntersuchung im kinematisierten Pressenmodell
  • Schnelle Überprüfung von Zusatzbewegungen im Teiletransport
  • Geführte Bedienung und Kurvenerstellung für eine schnelle und sichere Presseneinrichtung
  • CAD-Neutrale Simulationsumgebung
  • Effiziente offline vorbereitet, optimiert und verwaltet der Werkzeugdaten
  • Geringer Verschleiß und hohe Funktionalität der Werkzeuge durch Optimierung des Werkzeugdesigns bereits im Konstruktionsstadium

Auslieferung

  • Bei Kauf mit der Anlage frühestens eine Woche nach Betriebsübergabe
  • Bei Nachrüstung ca. 3 Monate nach Bestellung
Bildbeschreibung am Bild ändern

Manuel Stöwer

Head of Process Management | Stamping & Cutting

location_on Schussenstraße 11, 88250 Weingarten
phone +49 751 401-2620 mail_outline E-Mail schreiben
Bildbeschreibung am Bild ändern

Sven Rösel

Vice President Sales Automotive

location_on Schuler-Platz 1, 73033 Göppingen
phone +49 7161 66-996 mail_outline E-Mail schreiben
contact_phoneJetzt Kontakt aufnehmen vertical_align_top