Production Monitor – Mehr Produktivität und höhere Verfügbarkeit dank intelligenter Datennutzung

Holen Sie das Maximum aus Ihrer Anlage: Nutzen Sie die Applikationen von Schuler, um die Leistung Ihrer Anlage zu optimieren.

Digitalisierung leicht gemacht

Sie planen den Einstieg in die Industrie 4.0 mit Ihrer Anlage? Sie wollen damit die Verbesserung der betrieblichen Performance, zum Beispiel durch Kostensenkungen in der Produktion sowie effizientere Prozesse, erreichen? Und damit das Wachstum, die Wettbewerbsfähigkeit und die Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens sichern? Mit verschiedenen Applikationen ermöglicht Schuler einen einfachen und unkomplizierten Weg in die digitale Zukunft. So können Sie Produktions-, Prozess- und/oder Zustandsdaten überwachen und via Desktop oder Smart Device abrufen und bekommen alle Daten einfach und verständlich aufbereitet. Dadurch sind Sie in der Lage schneller Verbesserungspotenziale in Ihrer Produktion zu identifizieren.

Wählen Sie die für Sie interessanten Applikationen aus und informieren Sie sich.

Sichere Verbindung herstellen

Voraussetzung für die Nutzung der Applikationen ist eine Anbindung Ihrer Maschine ans Internet. Das wird durch entsprechende Hardware ermöglicht, die auch nachträglich an der Maschine angebracht werden kann. Dies erlaubt der Maschine mit dem Schuler DataLoft zu kommunizieren. Das DataLoft ist das zentrale Rechenzentrum zur Verwaltung, Verarbeitung und Visualisierung der Maschinen- und Prozessdaten. Es ermöglicht den Zugang zu Ihren Daten via mySchuler-Portal. Neben den Daten können Sie im Portal auch Dokumente, wie z.B. die Betriebsanleitung, Wartungsanleitung o.ä. leicht finden. Ihre Daten bleiben ausschließlich in Ihrem Besitz. Für maximalen Schutz werden die Daten über eine One-Way-Verbindung an das DataLoft übertragen, also völlig getrennt von der Fernwartungsverbindung Ihrer Anlage.

Ihre Vorteile

Überzeugen Sie sich von den Vorzügen des Production Monitor.

Vorteile und Funktionen

  • Aktuelle und historische Produktionsdaten sind jederzeit verfügbar
  • Die Daten stehen über jedes Smart Device zur Verfügung
  • Vergleich der Anlagenproduktivität über Zeiträume, Produktionsschichten, Werkzeuge
  • Erkennen von Trends bei Produktionshubzahlen, geplanten und ungeplanten Stillstandzeiten, Anlagenbelegung
  • Frühzeitige Erkennung betriebsbedingter oder werkzeugspezifischer Abweichungen. Dadurch wird eine zügige Optimierung der Anlagenproduktivität möglich
  • Nutzung der historischen Daten für eine zielgenaue Auftragsplanung (Plan-Auftragsdauer, realistische Berücksichtigung werkzeugspezifischer Störungszeiten)
  • Nutzung der historischen Daten für eine realistische Bauteilkalkulation (Maschinenstundensatz + bauteilspezifische Produktivität)
Bildbeschreibung am Bild ändern

Dr. Stefanie Apprich

Product Owner Cloud Services und Digital Suite

location_on Schuler-Platz 1, 73033 Göppingen
phone +49 7161 66-7708 mail_outline E-Mail schreiben
Bildbeschreibung am Bild ändern

Uwe Rosenauer

Key Account Manager

location_on Schuler-Platz 1, 73033 Göppingen
phone +49 7161 66-589 mail_outline E-Mail schreiben
Bildbeschreibung am Bild ändern
Press Force Monitor

Sorgen Sie für einen konstanten Produktionsprozess und reduzieren Sie ungeplante Stillstände durch eine kontinuierliche Überwachung und Optimierung der Presskräfte.

Mehr erfahren
Lubrication Analytics

Planen Sie Ölwechsel und Ölfilterwechsel bedarfsgerecht. So läuft es garantiert immer wie geschmiert.

Mehr erfahren
Bildbeschreibung am Bild ändern
Drive Analytics

Schäden am Antrieb oder Umrichter können schnell hohe Kosten verursachen. Damit das nicht passiert, haben Sie mit Drive Analytics immer alles im Griff.

Mehr erfahren
Bildbeschreibung am Bild ändern
Cooling Analytics

Keep it cool: so lange mit der Kühlung alles in Ordnung ist, kann die Anlage laufen. Eine durchgängige Überwachung der Kühlkreisläufe gewährleistet daher eine hohe Anlagenverfügbarkeit.

Mehr erfahren
contact_phoneKontakt aufnehmen explore PASSENDE LÖSUNG WÄHLEN vertical_align_top